Übersicht

Chartarten
   Was sind Charts?

Trends
   Die Definitionen

  Einführung
  2 Candles
  3/4 Candles

Formationen
   pure Linien

Pivot-Points
   Tages Punkte

Fibonacci
   %-Marken

Indikatoren
   die Schwingungen

 BullChart empfiehlt



Das Werkzeug
der Chart-Profis


 ..aus Erfahrung
  Hauptmenü
Startseite
Techn. Analyse
Finanz-Rechner
Forum
Linkliste
Marktsegmente
Nachrichten
Analysten
TaiPan Einführung
Kurse
Börsen-Kalender
Zertifikate
Feedback
 
  Candlesticks >> Formationen mit 2 Candles

Doji Star (doji bike)
Im Abwärtstrend unterstützt der Markt den Abwärtstrend mit einem langen, schwarzen Körper und es entsteht eine Lücke (Eröffnungskurs).
Der zweite Tag hat eine sehr geringe Kursspanne und der Schlusskurs ist mit dem Eröffnungskurs beinahe identisch.
Dieses Szenario birgt Potential für eine Rally, da viele Positionen wurden umgeschichtet wurden.
Eine Bestätigung des Trends wäre ein höherer Eröffnungskurs am darauffolgenden Tag.

Signal: bullish / Aussagekraft: mittelmäßig
Doji Star (doji bike)
In einem Aufwärtstrend folgt der ersten weißen Kerze ein Doji. Wichtig ist das GAP zwischen der Kerze u. dem Doji.
Bestätigung abwarten.

Signal: bearish / Aussagekraft: mittelmäßig
Engulfing (tsutsumi)
Diese Formation tritt in einem Abwärtstrend auf, der Eröffnungskurs des zweiten Tages bildet einen neuen Tiefstkurs. Im Tagesverlauf erfolgen massive Zukäufe, der Schlusskurs befindet sich am oder über dem Eröffnungskurs des Vortages. Dies zeigt, das der Abwärtstrend an Momentum verloren hat und die "Bullen" an Stärke gewinnen. Dieser Verlauf bildet den Anfang des "Three Outside Up" Indikators.

Signal: bullish / Aussagekraft: mittelmäßig
Engulfing (tsutsumi)
Der Aufwärtstrend könnte beendet werden.
Die zweite schwarze Kerze schließt unter dem Eröffnungskurs der ersten weißen Kerze (Vortag).
Die schwarze Kerze muß die weiße Kerze volkommen umschließen. Die Dochte sind belanglos.

Signal: bearish / Aussagekraft: mittelmäßig
Inverted Hammer (tohba boshi)
Der Markt eröffnet unter dem Schlusskurs des Vortages. Der Aufwärtstrend ist jedoch noch zu schwach, um den aktuellen Schlusskurs über den des Vortages zu heben.
Die zweite Kerze kann schwarz oder weiß sein, die Farbe ist hier belanglos.
Eine Bestätigung der Trendumkehr wäre ein höherer Eröffnungskurs des nächsten Handelstages.
Wenn der Eröffnungs- und Schlusskurs des aktuellen Handelstages beinahe identisch sind, spricht man von einem "Gravestone-Doji".
Dieser Indikator hat eine höhere Verlässlichkeit als der "Hammer".

Aussagekraft: schlecht
Harami (harami)
Nach einem schwachen Tag (lange schwarze Kerze) kommt es am darauffolgenden Tag zu einer kleinen Trendwende.
Der Kurs eröffnet über dem Schluss des Vortags u. steigt weiter, jedoch gelingt nicht der Ausbruch über die schwarze Kerze.
Es könnte sich jedoch eine nachhaltige Trendwende anbahnen. Trendbestätigung abwarten.
Der "Harami-Indikator" beschreibt zugleich die ersten zwei Handelstage des "Three Inside Up" Indikators.

Signal : bullish / Aussagekraft: schlecht
Harami (harami)
Der Aufwärtstrend könnte beendet sein. Die zweite schwarze Kerze eröffnet noch über den Eröffnungskurs der ersten weißen Kerze.
Das die Aussagekraft schlecht ist, sollte man eine Bestätigung für den darauffolgenden Tag in Form einer schwarzen Kerze abwarten.

Signal: bearish / Aussagekraft: schlecht
Harami Cross (harami yose sen)
Nach einem vorhergegangenen schwarzen Körper (Schlusskurs=Tiefstkurs) eröffnet der aktuelle Handelstag über dem des Vortages und schließt (beinahe) auf dem selben Niveau.
Der "Harami-Cross"- Indikator ist aussagekräftiger als der normale "Harami"-Indikator und weist auf eine positive Trendumkehr hin.

Signal: bullish / Aussagekraft: schlecht
Harami Cross (harami yose sen)
Es könnte der bisherige Aufwärtstrend beendet werden.
Einer langen weißen Kerze folgt ein Doji, der sich innerhalb der ersten weißen Kerze befindet.

Signal: bearish / Aussagekraft: schlecht
Homing Pigeon (shita banare kobato gaeshi)
Der zweite Tag zeigt eine Abschwächung des negativen Trends.
Geringere Abverkäufe, gefolgt von aufkommenden Zukäufen könnten eine Trendumkehr zur Folge haben. Bestätigung nötig.

Signal: bullish / Aussagekraft: mittelmäßig
Kicking (keri ashi)
Diese Formation ist ein gutes Zeichen, dass sich der Markt in einem Umkehrtrend befindet.
Der vorhergehende Trend spielt eine untergeordnete Rolle.

Signal: bullish / Aussagekraft: gut
Kicking (keri ashi)
Nach einem bullishen Tagesverlauf der ersten weißen Kerzen (White marubozu) folgt
eine extrem schwarze Kerze (es wird auf Tagestiefstkurs geschlossen). Fallende Kurse sehr wahrscheinlich.

Signal: bearish / Aussagekraft: gut
Matching Low (niten zoko / kenuki)
Diese Formation erscheint meistens bei wichtigen Unterstützungsmarken u. bestätigt diese Marke.
Beide schwarzen Kerzen zeigen einen fast identischen Tiefstkurs.
Der Tiefstkurs kann gut als Stopp-Loss-Marke benutzt werden.

Signal: bullish / Aussagekraft: gut
Meeting Lines (deai sen)
In einem Abwärtstrend eröffnen beide Tage unter dem der Tage zuvor. Obwohl der zweite Tag sehr tief eröffnet, kann sich der Kurs (beinahe) bis zum Schlusskurs des Vortages heranarbeiten.
Das bedeutet, dass mit dem Eröffnungskurs des zweiten Tages ein Unterstützungskurs festgelegt wurde und eine Trendumkehr sehr wahrscheinlich ist.
Die zweite weiße Kerze sollte mind. 60% länger sein als die erste schwarze Kerze.

Signal: bullish / Aussagekraft: mittelmäßig
Meeting Lines (deai sen)
In einem Aufwärtstrend sollte die schwarze Kerze mind. 60% länger sein als die vorherige schwarze Kerze.
Bestätigung abwarten.

Signal: bearish / Aussagekraft: mittelmäßig
Morning Doji Star
Der Abwärtstrend wird von einem langen, schwarzen Körper bestätigt und es entsteht eine Lücke (Eröffnungskurs).
Der zweite Tag hat eine sehr geringe Kursspanne und der Schlusskurs ist mit dem Eröffnungskurs beinahe identisch.
Dieses Szenario birgt Potential für eine Rally, da viele Positionen umgeschichtet wurden.
Eine Bestätigung des Trends bringt der dritte Tag (weiß).
Dieser Indikator ist die Fortführung des "Doji-Star"- Indikators.

Aussagekraft: gut
Piercing Line (kirikomi)
Im Abwärtstrend entsteht am zweiten Tag eine Lücke nach unten, der Kurs kann sich aber bis über den Mittelpunkt des Vortagesverlaufs heranarbeiten. Dieser Indikator signalisiert den "Bullen", ins Geschehen einzugreifen und die Trendumkehr zu bestätigen. Der "Piercing Line"-Indikator ist das Gegenstück zum "Dark Cloud Cover"-Indikator.

Aussagekraft: mittelmäßig
Dark Cloud Cover (kabuse)
Die erste Kerze ist lang.Die 2. Kerze eröffnet auf einem neuen Tiefst-/Höchtskurs.Die 2. Kerze schließt innerhalb der 1. aber oberhalb/unterhalb der Mitte des 1. Körpers => Bestätigung nicht umbedingt nötig. Relativ starkes Signal.
Folgt in einem Aufwärtstrend einer weißen langen Kerze eine schwarze Kerze, deren Eröffnungskurs über dem Schlußkurs der weißen Kerze liegt und deren Schlußkurs unter der Mitte der weißen Kerze liegt, ist eine Umkehrformation, das "dark-cloud cover" entstanden. Je tiefer der Schlußkurs der schwarzen Kerze in die weiße Kerze hineinreicht, desto aussagekräftiger ist das Baissesignal.
Je ausgeprägter die Idealform, desto besser wiederum die Aussagekraft. Ein dark-cloud cover tritt oftmals nach einem ausgeprägten Aufwärtstrend auf und markiert dann eine mögliche Wende und einen entstehenden Widerstandsbereich.
Nach einem positiven Tag eröffnen die Kurse also nochmal mit einem positiven Kurssprung. Dann drücken jedoch die Bären den Kurs bis weit in den Vortag hinein.
Die Japaner sagen: "Im Bereich einer dunklen Wolke stoßen die Kurse oft an die Decke."
Bestätigung durch folgende Kerze bzw. Eröffnung abwarten.
Stoppkurs: Für Baissespekulationen Schlußkurs des Durchbruchs nach oben knapp über dem Höchstkurs der dunklen Wolke.

Aussagekraft: mittelmäßig
Separating Lines (iki chigai sen)
Während eines Aufwärtstrends entsteht ein schwarzer Körper.
Der zweite Tag beginnt jedoch wieder beim Eröffnungskurs des Vortages und eine Rally zu neuen Kurshöhen setzt ein.
Dies bedeutet, dass der Aufwärtstrend ungebrochen sein sollte.

Signal: bullish / Aussagekraft: schlecht
Separating Lines (iki chigai sen)
Der Abwärtstrend ist weiterhin intakt u. wird bestätigt.

Signal: bearish / Aussagekraft: schlecht
Shooting Star (nagare boshi)
Evtl. Beendigung des Aufwärtstrends. Nach einem ausgeprägten Aufwärtstrend ist ein Shooting Star nach Bestätigung durch eine schwarze Kerze mit niedrigerem Schlußkurs und/oder niedrigerem Eröffnungskurs ein möglicher oberer Umkehrpunkt.
Die zweite Kerze kann schwarz oder weiß sein, die Farbe ist hier belanglos. Bestätigung am nächsten Tag beobachten.
Auch hier gilt wie beim Hammer: Ohne ausgeprägten Trend gibt es nichts umzukehren.


Aussagekraft: gut
in neck (ate kubi)
Der Abwärtstrend ist weiterhin intakt, jedoch könnte ein Trendwechsel stattfinden.
Der Schlußkurs der ersten schwarzen Kerze (Vortag) ist zugleich der Schlußkurs/Höchstkurs der zweiten weißen Kerze.
Eine Bestätigung des evtl. Trendwechsels mit steigenden Kursen u. Umsätzen sollte abgewartet werden.

Signal: bearish / Aussagekraft: mittelmäßig
on neck (iri kubi)
Der Abwärtstrend ist weiterhin intakt, jedoch könnte ein Trendwechsel stattfinden.
Der Tagestiefstkurs der ersten schwarzen Kerze (Vortag) ist zugleich der Schlußkurs/Höchstkurs der zweiten weißen Kerze.
Bei dieser Formation ist also der Docht der ersten schwarzen Kerze zu beachten.
Eine Bestätigung des evtl. Trendwechsels mit steigenden Kursen u. Umsätzen sollte abgewartet werden.

Signal: bearish / Aussagekraft: mittelmäßig
Thrusting (sashikomi)
Der Abwärtstrend wird weiterhin bestätigt.
Der Schlußkurs der zweiten weißen Kerze muß über dem Schlußkurs der ersten schwarzen Kerze (Vortag) liegen und
unterhalb der der Mitte der schwarzen Kerze bleiben.

Signal: bearish / Aussagekraft: schlecht
Alle Logos, Marken, Bilder u. Inhalte auf dieser Seite sind geschütztes Eigentum von BullChart bzw. der betreffenden Inhaber.
Verwendung,Weiterverbreitung,Kopieren,Einframen von Texten,Bildern,Inhalten nur nach vorheriger Genehmigung.
Copyright 2000-2011 BullChart ©

Feedback        Impressum & Kontakt        Haftungsausschluß        Copyright/Urheberrecht
börsenübergreifend ~ unabhängig ~ sachlich ~ kompetent ~ neutral ~ langjährig im Geschäft ~ börsenübergreifend ~ unabhängig ~ sachlich ~ kompetent ~ neutral