Quicklinks: Indizes Dax US-Werte SMDax EuroStoxx Nemax Nebenwerte
  Hauptmenü
Startseite
Marktsegmente
Gesamtliste
Nachrichten
Techn. Analyse
TaiPan Einführung
Kurse
Zertifikate
Zertifikats-Suche
Pivot-Rechner
Fibonacci-Rechner
Linkliste
ChartService
Finanzforum
Feedback


BullChart arbeitet mit TaiPan-Software.

 
 BörsenKnowHow

Börseneinsteiger -
   goldene Tipps


Globale Wirtschafts-
   indikatoren


Phasen der
   Medikamenten-
   entwicklung


Die Sprache der
   Analysten


Wissenwertes rund um die Börse

ifo-Geschäftsklima Index
Der ifo ist ein Frühindikator für die deutsche Wirtschaft. Es werden 7000 deutsche Unternehmen nach aktueller Geschäftslage und Erwartungen für die kommenden 6 Monate befragt.
Der zuverlässige Index hat eine 6monatige Vorlaufszeit.
Einen Abschwung zeigt er 6 Monate im voraus an. Ein Aufschwung wird mit einem 1-2monatigem Vorlauf angezeigt.

Institut:
Münchener ifo-Institut (www.ifo.de)

NAPM Einkaufmanager-Index
Die US-Einkaufsmanagerorganisation befragt monatlich rund 350 führende US-Industrie-Unternehmen nach Ihrer Einschtzung der Geschäftsentwicklung. Der Index hat eine 6monatigen Vorlaufszeit (vor Industrie-Produktionen). Weist der Index über 50 Punkte auf, so wird eine steigende Industrie-Produktion angezeigt. Unter 50 Punkte wird eine Stagnation bzw. Rückgang angedeutet.

Institut:
NAPM (www.napm.org)

Konsumentenvertrauen
Die Ökonomen des "Conference Boards" befragen repräsentativ rund 5000 US-Haushalte nach ihrer Einschätzung der Wirtschaftslage der kommenden 6 Monate.
Die Fragen umfassen Punkte wie: Beschäftigungsaussichten,gegenwärtiges/geplanter Konsum.Dadurch werden Konsumausgaben für die nächsten Monate geschätzt.
Das Konsumentenvertrauen ist einer der wichtigsten Stimmungsindikatoren der Us-Wirtschaft.

Institut:
NY Wirtschaftsvereinigung "Conference Board" (www.conference-board.org)

Leading Indicators
Das ist ein Misch-Index des "Conference-Boards" aus 10 Statistiken zur US-Wirtschaft. Dabei werden Auftragseingänge,Geldmengenwachstum,Zinsstruktur, etc. miteinberechnet.

Auftragseingänge
Ein zuverlässiger Indikator der den Auftragseingang des verarbeitenden Gewerbes widerspiegelt. Auf- u. Abschwünge werden jedoch zu schnell angezeigt, so daß der Vorlauf zu kurz ist. Insofern ist dieser Indikator kein "echter" Früh-Indikator.

Zinsstruktur
Gehen die Wirtschaftsteilnehmer von einem Aufschwung aus, so wird die Nachfrage nach langfristigen Krediten erhöht.
Der Zinssatz steigt dann meist über die kurzfristigen Zinsen. Kurzfristige Zinsen sind vor Rezessionen meist höher als die langfristigen Zinsen - hier spricht man dann von einer inversen Zinsstruktur.
Dieser Frühindikator ergibt sich somit aus dem Unterschied zwischen kurz- u. langfristigen Zinsen.



/* conten */
Alle Logos, Marken, Bilder u. Inhalte auf dieser Seite sind geschütztes Eigentum von BullChart bzw. der betreffenden Inhaber.
Verwendung,Weiterverbreitung,Kopieren,Einframen von Texten,Bildern,Inhalten nur nach vorheriger Genehmigung.
Copyright 2000/2001/2002/2003 BullChart ©

Impressum & Kontakt        Haftungsausschluß        Copyright/Urheberrecht
börsenübergreifend ~ unabhängig ~ sachlich ~ kompetent ~ neutral ~ langjährig im Geschäft ~ börsenübergreifend ~ unabhängig ~ sachlich ~ kompetent ~ neutral