TA Analysen
17.09.10: PivotPoint Dax
Rechner Calculator Aktie Einzelwerte
11.09.10: PivotPoints
Wartungsarbeiten
10.09.10: PivotPoints
Dax
10.09.10: BörseGo News
In Bearbeitung
10.04.10: SMI
Fanlines
31.08.08: PivotPoints
Aufname SMI
06.02.08: PivotPoints
Automatische Aktualisierung !
13.05.07: ATX
4655 Punkte zu verteidigen
29.04.07: Pivots
Datenanzeige
05.06.06: Dax
Damm gebrochen
  Hauptmenü
Startseite
Nachrichten
Techn. Analyse
TaiPan Einführung
Pivot-Rechner
Fibonacci-Rechner
Linkliste
Marktsegmente
Gesamtliste
Finanzforum
Feedback


BullChart arbeitet mit TaiPan-Software.

 
 Beiträge suchen


 BörsenKnowHow

Börseneinsteiger -
   goldene Tipps


Globale Wirtschafts-
   indikatoren


Phasen der
   Medikamenten-
   entwicklung


Die Sprache der
   Analysten


18.12.02 (SDax)
Balda - Handyzulieferer freut sich
Balda (521510) - Handyzulieferer freut sich

Vorbei die Zeiten, wo auf überbezahlte UMTS-Lizenzen herumgeritten
wurde. Die Werbeprospekte quillen vor Handy-Werbung über.
Da sollte ein Blick auf den Handyzulieferer Balda riskiert werden:


Der Chart verrät es: eine sehr gute Performance seit Anfang 2003
und ein intakter Aufwärtstrend. Der langfr. GD400 wurde überschritten
Mit dem heutigen Handelstag wurde der bisher intakte Aufwärtstrend
jedoch verletzt.


Zwar befindet sich der GD38 in einer fallenden Tendenz.
Die Widerstandszone bei 6,30-6,50€ wurde unterschritten.
Aber im Tagesverlauf konnte die (leichte) Unterstützung bei 6,15€ wieder
zurückerobert werden. Dies war ein Pullback an der (roten) GD100.
Zudem wurde die (leichte) Unterstützung 5,65€ positiv getestet.
Und dies mit einer äußerst positiven bullishen Stimmung, was durch
die bullish Engulfing Candle (blaues Feld+Pfeil) ausgesagt wird.
Die Bullen finden wieder oberhand, oder anders gesagt:
die Anleger haben an der unteren Aufwärtstrendlinie zugegriffen, in
der Hoffnung, daß der bisherige Aufwärtstrend eingehalten wird.

Fazit
Die nächsten Tage werden es zeigen, ob der Widerstandsbereich bei
6,30-6,50 überschritten werden kann, was dann für eine weitere
Fortsetzung des Aufwärtstrend-Kanals spricht.
Hier ergibt sich ein kurzfr. Potential (nächsten 1-2 Handelstage)
bis 6,70€ (mit weiterem anschließenden Potential).
Sollte der Aufwärtstrend gebrochen werden, so steht eine Verletzung
der (leichten) Unterstützung bei 5,65€ an mit negativem Potential
bis 5,30-5,45€.
Die Indikatoren weisen zwar leichte Korrekturen auf, insgesamt kann
aber von keiner Korrektur gesprochen werden.
Sollten sie längerfristig investiert sein, so bietet sich für ein
StoppLoss die Marke bei 5,30-5,45€ an.
Zukäufer sollten die Durchbrechung der 6,30-6,50€ Marke abwarten.




...naja
...geht so
...normal
...gut
...sehr gut

Druckversion

Versenden

Feedback
Alle Logos, Marken, Bilder u. Inhalte auf dieser Seite sind geschütztes Eigentum von BullChart bzw. der betreffenden Inhaber.
Verwendung,Weiterverbreitung,Kopieren,Einframen von Texten,Bildern,Inhalten nur nach vorheriger Genehmigung.
Copyright 2000-2006 BullChart ©

Marktsegment        Feedback        Impressum & Kontakt        Haftungsausschluß        Copyright/Urheberrecht
börsenübergreifend ~ unabhängig ~ sachlich ~ kompetent ~ neutral ~ langjährig im Geschäft ~ börsenübergreifend ~ unabhängig ~ sachlich ~ kompetent ~ neutral